Nachfolger von Wolfgang Matis Deutsche AWM mit neuem Deutschlandchef

Joachim Häger wird künftig die Deutsche AWM in Deutschland leiten

Joachim Häger wird künftig die Deutsche AWM in Deutschland leiten

Joachim Häger wird künftig Deutschlandchef der Deutsche AWM. Er beerbt Wolfgang Matis, der das Unternehmen im Juni 2014 verlassen hat. Häger ist bereits Leiter des Wealth Managements in Deutschland. In beiden Funktionen berichtet der 51-Jährige künftig an Michele Faissola, dem Leiter der Deutsche AWM.

Häger ist ein Eigengewächs der Deutschen Bank. Bereits seit 1991 arbeitet er dort. Zwischen 2002 und 2005 war er im deutschen Führungskomitee der Vermögensverwaltung für das operative Geschäft und die strategische Weiterentwicklung verantwortlich. 2007 wurde er zum Leiter des Wealth Managements in Deutschland. Dort verantwortet er das Geschäft mit 20.000 Kunden und die Einführung einer Drei-Marken-Strategie. Unter seiner Ägide stiegen die verwalteten Kundengelder (AuM) seit 2009 jährlich um 12 Prozent. Das entspricht einem Wachstum von rund 60 auf 90 Milliarden Euro AuM.

In seiner neuen Rolle soll Häger eng mit James Dilworth, dem neuen Leiter Aktives Vermögensmanagement, mit Asoka Wöhrmann als Investmentchef (CIO) sowie mit Reinhard Bellet als Leiter Passives Vermögensmanagement zusammenarbeiten.