Growney Berliner Robo Advisor nimmt Betrieb auf

Mit dem Berliner Robo Advisor Growney (Grow your Money) ist ein neuer digitaler Finanzdienstleister an den Start gegangen. Growney bietet fünf Anlagestrategien mit dem Namen grow20, grow30, grow50, grow70 und grow100. Die Zahl steht jeweils für die Aktienquote des Portfolios.

Alle Portfolios investieren über ETFs in Aktien und Anleihen, wobei der Aktienanteil nach der Weltwirtschaftsleistung gewichtet ist. Der Anleiheteil wird in Unternehmens- und Staatsanleihen von hoher Qualität aus dem Euroraum investiert.

Finanziert wird das Angebot komplett über Servicegebühren – somit ist growney unabhängig von Fondsanbietern. Für Anlagen bis 10.000 Euro wird pro Jahr eine Servicegebühr von 0,99 Prozent des angelegten Betrages fällig. Wer bis zu 50.000 Euro anlegt, zahlt 0,69 Prozent.

Die niedrigste Servicegebühr (0,39 Prozent pro Jahr) zahlen Nutzer bei einem Anlagevermögen von über 50.000 Euro. Hinzu kommen Fondskosten (maximal 0,28 Prozent pro Jahr) und Transaktionskosten in Höhe von maximal 0,18 Prozent je Transaktion. Die Depotführung ist gebührenfrei.