Erstausgabe in Bildern Das war das Private Wealth Excellence Forum

Veranstaltungsort des Private Wealth Excellence Forum: Das Falkenstein Grand Kempinski Hotel in Kronberg im Taunus

Veranstaltungsort des Private Wealth Excellence Forum: Das Falkenstein Grand Kempinski Hotel in Kronberg im Taunus

Das Private Wealth Excellence Forum, ein Zwei-Tages-Event für Family Officer und Prinzipale von vermögenden Familien, fand erstmals am 26. und 27. September statt. Rund drei Dutzend Vertreter vermögender Familien diskutierten und netzwerkten im Falkenstein Grandhotel Kempinski in Königstein im Taunus. Veranstalter war die Mannschaft von Smart Bridges.

>>Hier gelangen Sie zur Bilderstrecke des Events

Das Rahmenprogramm umfasst zahlreiche Impulsvorträge, Podiumsdiskussionen, Roundtables und immer wieder Vier-Augen-Gespräche. Durch die zwei Tage führte Professorin Yvonne Brückner, die zu Unternehmerfamilien-Themen seit Jahren forscht und im vergangenen Jahr Resfutura - Institut für unternehmerische Zukunftsstrategien gegründet hat. Sie moderierte auch den Podiumsdiskussion zur Lage der Weltwirtschaft und den Notenbanken mit den Teilnehmern Rolf Schneider, Leiter Makro-Research der Allianz, Stefan Schilbe, Chefvolkswirt von HSBC Deutschland, und Folker Hellmeyer, Chefanalyst der Bremer Landesbank.

Ein weiteres Highlight war der Vortrag von Julius van de Laar, der als ehemaliger Wahlkampfmanager von US-Präsident Barack Obama spannende Einblicke in den US-Wahlkampf gewährte und sich zuversichtlich zeigte, dass Hillary Clinton die kommende US-Wahl gewinnt. Weitere Impulsvorträge gab es unter anderem zum Nutzen von Vermögensreportings (Kai Linde, Extorel) und Alternativen Investments (Dirk Rüttgers, Esther & Silvius Dornier Stiftung) sowie ein Erfahrungsbericht zu Direktbeteiligungen und Club Deals (Veit Madaus, Madaus Capital Partners).

Das Private Wealth Excellence Forum 2017 findet am 23. und 24. Oktober 2017 im Falkenstein Grand Kempinski statt.