Anlageverhalten von Institutionellen Die letzten Staatsanleihekäufer

Institutionelle Investoren in Europa wollen den Anteil von Staatsanleihen am Portfolio zukünftig verringern, die Quote von Unternehmensanleihen wollen sie hingegen deutlich erhöhen. Das ist das Ergebnis einer Studie, die im TNS Infratest im Auftrag von Aquila Capital durchgeführt hat. 255 Investoren wurden dabei in Deutschland, der Schweiz, Spanien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Großbritannien und Skandinavien befragt.

Demnach plant jeder fünfte institutionelle Investor in Europa, den Anteil von Staatsanleihen am Portfolio in den nächsten Monaten abzubauen. Knapp 40 Prozent der in Staatsanleihen investierten institutionellen Anleger geben an, zukünftig mehr Unternehmensanleihen erwerben zu wollen. Von den Investoren, die bereits in Unternehmensanleihen investiert sind, planen 42 Prozent, den Anteil an diesem Anleihesegment weiter auszubauen.

In engem Zusammenhang zur geplanten Allokationsveränderung steht die Einschätzung der zukünftigen Renditeaussichten bei Staatspapieren und Unternehmensanleihen. Die Hälfte der in Staatsanleihen investierten Anleger in Europa geht von einer zukünftig positiven Entwicklung von Unternehmensanleihen aus. Ebenfalls 50 Prozent glauben, dass sich Staatspapiere negativ entwickeln werden.

Unterschiede bei der Einschätzung gibt es aber je nach Herkunftsland der Investoren. Während in Spanien und Großbritannien nur 4 Prozent der Befragten planen, sich von Staatsanleihen zu trennen, geben dies in Skandinavien 36 Prozent und in der Schweiz sogar 48 Prozent an.

Mit Blick auf die europäische Staatsschuldenkrise verdeutlicht die Studie die Heimatbezogenheit (Home Bias) institutioneller Investoren bei Staatsanleihen.

Insbesondere Investoren aus den südeuropäischen Krisenländern schätzen die eigenen Staatstitel deutlich vertrauensvoller ein als Investoren der anderen Länder. So würden derzeit 84 Prozent der italienischen Investoren Papiere des eigenen Landes kaufen. In Spanien vertrauen 68 Prozent der heimischen Investoren spanischen Staatsanleihen.