Bonus gut, alles gut? So zufrieden sind Deutschlands Finanzprofis mit ihrem Bonus 2013

Bonus gut, alles gut?: So zufrieden sind Deutschlands Finanzprofis mit ihrem Bonus 2013 | © eFinancialCareers.de

Foto: eFinancialCareers.de

Laut der aktuellen Umfrage Global Bonus Survey von eFinancialCareers.de sind deutsche Finanzprofis mit ihren Bonuszahlungen sehr zufrieden: 52 Prozent der deutschen Fachkräfte freuen sich über die Höhe der Sonderzahlung. In Frankreich hingegen waren 61 Prozent der Experten über die Höhe des Bonus enttäuscht. In Großbritannien erwarteten 41 Prozent mehr von der Sonderzahlung.

Das zeigt, wie unterschiedlich die Wahrnehmung ist, denn im Vergleich zum Vorjahr erhöhten sich in diesen europäischen Ländern die Boni annähernd gleich. 47 Prozent der deutschen Fachkräfte erhielten 2013 höhere Zahlungen, in Großbritannien bekamen 49 Prozent der Experten mehr Geld, in Frankreich waren es 48 Prozent.


Grafik: eFinancialCareers

Den höheren Bonus führen die Deutschen zumeist auf die eigene Leistung zurück. Das Grundgehalt stieg bei 52 Prozent der deutschen Finanzspezialisten.

„Die stabile Konjunktur und die gute Gehaltsentwicklung in der Branche tragen zu einer positiven Grundstimmung und höheren Bonuszahlungen bei deutschen Finanzprofis bei. Allerdings sind die Lebenshaltungskosten in Deutschland niedriger als in Frankreich und Großbritannien. Dieser Faktor begünstigt die subjektive Zufriedenheit der deutschen Arbeitnehmer“, sagt James Bennett, globaler Geschäftsführer von eFinancialCareers.


Grafik: eFinancialCareers

>> Vergrößern