Waldinvestment Wald-Private-Placement aus dem Hause Focam

Das Family Offices Focam startet das Beteiligungsangebot Latifundium Wald I. Anleger können sich über ein Private Placement mit 5 Millionen Euro oder an den Gewinnausschüttungen über ein Zertifikat beteiligen.

Ziel ist es, mit der angestrebten Investitionssumme von 50 Millionen Euro ein internationales Forst-Portfolio aufzubauen, das eine Rendite von etwa 4 Prozent bringt, nur durch den Wald und unabhängig von einer Bodenwertsteigerung. Latifundium Wald I ist ein reiner Eigenkapitalfonds.

Um die Risiken zu verringern, soll nur in politisch und wirtschaftlich stabile Länder investiert werden. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Europa und Amerika. Um geografisch zu diversifizieren, soll mindestens in drei verschiedene Länder auf mindestens zwei Kontinenten investiert werden.

Die Laufzeit des Fonds soll 10 bis 13 Jahre betragen. Wie Focam mitteilt, hat man mit dem ersten Closing bereits 32 Millionen Euro einsammeln können.