Großgezogen UBS-Star wird flügge und verlässt das Unternehmen

Phil Allison kam vor 18 Jahren als Trainee zu UBS. Schnell stieg er zum Chef für Kassa-Aktien (2010) und zum Aktienchef für die EMEA-Region (2012) auf. Jetzt wird er jedoch flügge und verlässt das Unternehmen, berichtet Financial News.

Seine Aufgaben als Aktienchef für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) übernimmt vorläufig Jason Barron, weltweiter Chef für Finanzdienstleistungen bei der UBS. Neuer Chef für Kassa-Aktien wird Dominic Vail, weltweiter Chef für den Aktienvertrieb.