Edmond de Rothschild Rothschild verliert weitere Führungskraft

Laurent Minvielle verlässt Edmond de Rothschild nach nicht einmal drei Jahren. Er leitete bisher den Bereich  alternative Multi-Manager-Fonds. Minvielle arbeitete seit November 2010 bei der Schweizer Privatbank und hat über 13 Jahre Erfahrung in der Branche für alternative Investments.

Seitdem Edmond de Rothschild ihre Bereiche Investment (EDRIM) und Asset Management (EDRAM) letzten Juli zusammengelegt hat, haben diverse leitende Angestellte wie zum Beispiel Etienne Gorgeon und Françoise Rochette die Bank verlassen.

Mit seinem Weggang folgt Minvielle auf Jacques Tebeka, den ehemaligen Chef der Abteilung diversifizierte Multi-Manager Fonds, der Rothschild letzten Monat den Rücken gekehrt hat. Nach dem Abgang Tebekas hat die Bank angekündet, ihre Aktivitäten im Management spezialisierter Fonds neu zu organisieren. Diese Änderungen sollen ab September umgesetzt werden.