ANZEIGE

Die Uhr tickt… Noch weniger als 250 Tage…sind Sie bereit für MiFID und ESG?

Noch weniger als 250 Tage…sind Sie bereit für MiFID und ESG?

Foto: Nordea Asset Management

Es ist einiges in Bewegung

Am 2. August 2022 treten Änderungen an der MiFID II Verordnung in Kraft, die grundlegenden Einfluss auf das Tagesgeschäft der Finanzvertriebe und -berater haben werden. So werden sie verpflichtet sein, Nachhaltigkeitspräferenzen in die allgemeine Geeignetheitsprüfung von Kunden einzubeziehen. Wenn der Endinvestor Nachhaltigkeitspräferenzen hat, ist der Berater verpflichtet, ein geeignetes Produkt anbieten.

Dies bedeutet, dass Finanzvertriebe und -berater in nur wenigen Monaten ihre Listen oder Portfolios mit geeigneten Produkten zusammenstellen müssen, damit sie ihren Kunden nicht mit leeren Händen gegenüber sitzen.

Haben Sie die richtigen Bausteine, um ein MiFID-geeignetes Portfolio zu bauen?

Bei Nordea Asset Management (NAM) haben wir über die letzten zehn Jahre eine Palette an ESG-Speziallösungen aufgebaut, die alle Bausteine bietet, die für Finanzberater erforderlich sind, um ihre nachhaltigen Angebote zu entwickeln.

Zu diesen Bausteinen gehört die Nordea ESG STARS Reihe. Sie bietet Strategien für verschiedene Regionen (Europa, Skandinavien, Schwellenländer, Asien, Nordamerika, Global) und deckt dabei alle relevanten Anlageklassen (Aktien-, Staats-, Unternehmens- und Hochzinsanleihen) ab.

Alle Nordea ESG STARS-Strategien erfüllen die Nachhaltigkeitsanforderungen für den Vertrieb gemäß der MiFID-Richtlinien.

 

Wir nehmen ESG ernst

Die ESG STARS basieren auf einem soliden ESG-Rahmenwerk, das eine vollständige Integration von ESG-Aspekten in den Investmentprozess, die Ausübung von Stimmrechten und den direkten Dialog mit Unternehmen in Form von Engagement beinhaltet. Unsere unternehmensweite Ausschlussliste und individuelle Analysen von Unternehmen inklusive Vor-Ort-Research gehören ebenfalls zu unserem STARS-Ansatz.

Darüber hinaus können die ESG STARS signifikant zu einem Netto-Null-Portfolio beitragen, da sie einen geringeren CO2-Fußabdruck erzeugen als ihre Benchmarks.

Die Wahl des richtigen ESG Partners kann den Unterschied ausmachen

Es sind nur noch wenige Monate bis zur Umsetzung der MiFID II Änderungen. Distributoren und Finanzberater sollten daher damit beginnen, eine Liste geeigneter Fonds zu erstellen, die sie Kunden mit Nachhaltigkeitsvorlieben anbieten können.  Für diesen Prozess ist es wichtiger denn je, einen vertrauenswürdigen ESG Partner zu finden. Wir bei NAM wollen mit unserer langjährigen Erfahrung mit ESG-Investments und unserem breiten Angebot an geeigneten Produkten ein strategischer Partner für unsere Kunden auf diesem Weg sein und sie bei jedem Schritt unterstützen.

Erfahren Sie hier mehr über Nordea Asset Management

Nordea Asset Management ist der funktionelle Name des Vermögensverwaltungsgeschäftes, welches von den rechtlichen Einheiten Nordea Investment Funds S.A. und  Nordea Investment Management AB (“rechtliche Einheiten”) sowie ihrer jeweiligen Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften betrieben wird. Dieses Dokument ist Werbematerial und bietet dem Leser Informationen zu den spezifischen Expertise-Feldern von Nordea. Dieses Dokument (bzw. jede in diesem Dokument dargestellte Ansicht oder Meinung) kommt keiner Anlageberatung gleich und stellt keine Empfehlung dar, in ein Finanzprodukt, eine Anlagestruktur oder ein Anlageinstrument zu investieren, eine Transaktion einzugehen oder aufzulösen oder an einer bestimmten Handelsstrategie teilzunehmen. Dieses Dokument ist weder ein Angebot für den Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots für den Kauf von Wertpapieren oder zur Teilnahme an einer bestimmten Handelsstrategie. Ein solches Angebot kann nur durch einen Verkaufsprospekt oder eine ähnliche vertragliche Vereinbarung abgegeben werden. Es enthält Informationen für institutionelle Anleger und unabhängige Anlageberater und ist nicht zur allgemeinen Veröffentlichung bestimmt. © Der rechtlichen Einheiten der Nordea Asset Management und jeder ihrer jeweiligen Zweigniederlassungen und/oder Tochtergesellschaften.