Institutionelle Investoren Neues Vertriebs-Trio bei Pioneer

Neu bei Pioneer, v.l.: Markus Becker, Tobias Löschmann, Holger Schäfer

Neu bei Pioneer, v.l.: Markus Becker, Tobias Löschmann, Holger Schäfer

Pioneer Investments erweitert das Vertriebs-Team für institutionelle Kunden in Deutschland mit Markus Becker (45), Tobias Löschmann (35) und Holger Schäfer (37). „Wir wollen unser Deutschland-Geschäft mit institutionellen Kunden in den kommenden Jahren ausbauen. Hierbei liegt unser Fokus auf Corporates, Pensionskassen und Versicherungen“, sagt Oliver Bilal, Geschäftsführer Institutional- und Wholesale Vertrieb bei Pioneer.

Markus Becker betreut in erster Linie Versicherungskunden. Er kommt von Invesco, wo er als Director Institutional Business tätig war. Zuvor war der Diplom-Betriebswirt sechs Jahre lang für institutionelle Kunden in verschiedenen Positionen in den Bereichen Portfolio- und Account Management bei DBI Dresdnerbank Investment Management, heute Allianz Global Investors, tätig.

Tobias Löschmann ist für den Vertrieb an Unternehmen und Pensionsfonds zuständig. Er wechselt von BNP Paribas Investment Partners, wo er in den vergangenen zehn Jahren in verschiedenen Vertriebspositionen tätig war, zuletzt als Director Institutional Business. Der Diplom-Betriebswirt startete seine Karriere 1999 bei der Commerzbank, wo er vermögende Privatkunden betreute.

Holger Schäfer konzentrieren sich auf den Vertrieb an berufsständische Versorgungswerke, Stiftungen sowie Non-Profit-Organisationen. Schäfer kommt ebenfalls von BNP Paribas Investment Partners, wo er in den vergangenen drei Jahre große institutionelle Kunden betreute. Zuvor war der Diplom-Kaufmann mehrere Jahre als Kundenbetreuer bei Baring Asset Management tätig. In den ersten Jahren seiner beruflichen Laufbahn arbeitete er bei der Oppenheim Kapitalanlagegesellschaft.