Neuer Leiter Family Wealth Deutschland Thomas Gyöngyösi wechselt zum Bankhaus Spängler

Thomas Gyöngyösi geht zum Bankhaus Spängler

Thomas Gyöngyösi geht zum Bankhaus Spängler

Thoams Gyöngyösi wechselt zum Bankhaus Spängler und soll dort den Bereich Family Wealth Deutschland leiten, der Teil der Abteilung Family Management unter der Führung von Nils Kottke ist. Der Fokus des 55-Jährigen soll dabei auf dem Ausbau des Anlagegeschäfts in Süddeutschland liegen. In diesem Bereich wolle man strategisch wachsen. Nicht nur Family Offices, sondern insbesondere Privatkunden mit Interesse an Family-Wealth-Dienstleistungen will man gewinnen, heißt es vom Salzburger Bankhaus.

Gyöngyösi war bis Ende November vergangenen Jahres Niederlassungsleiter der Credit Suisse Luxembourg in Salzburg. Für die Schweizer war er rund zwei Jahre tätig. Zuvor leitete er von 2009 bis 2012 die Niederlassung der Berenberg Bank in Salzburg und war von 2005 bis 2009 im Private Banking der Bank Sarasin tätig. Der gebürtige Münchner ist Wirtschaftswissenschaftler und hat einen MBA an der renommierten J.L. Kellogg Graduate School of Management der Universität Chicago absolviert.