Jean-François Demole und Laurent Ramsey Pictet ernennt neuen Teilhaber

Laurent Ramsey (im Bild) ersetzt Jean-François Demole im Kreis der Teilhaber der Pictet-Gruppe

Laurent Ramsey (im Bild) ersetzt Jean-François Demole im Kreis der Teilhaber der Pictet-Gruppe

Bei der Pictet-Gruppe scheidet mit Jean-François Demole nach 17-jähriger Tätigkeit einer ihrer Teilhaber aus dem Führungszirkel aus. Zum 30. August 2015 wird er das Gremium verlassen. Für ihn rückt Laurent Ramsey in den Kreis der Teilhaber auf.

Demole wird weiterhin für Pictet in seiner Rolle als Verwaltungsrat der Banque Pictet & Cie und Pictet Alternative Advisors tätig sein. Zudem soll er sich verstärkt in die Unternehmensbereiche Private Equity und Immobilien einbringen. Demole war seit 1991 bei Pictet tätig und verantwortete vor allem die Entwicklung des Bereichs Asset Servicing. Des Weiteren begründete er 1998 die Family-Office-Sparte der Gruppe.

Laurent Ramsey wird Anfang 2016 in den Kreis der Teilhaber aufgenommen. Seine bisherige Aufgabe als stellvertretender Vorsitzender von Pictet Asset Management wird er weiterhin ausüben. Zur Pictet-Gruppe kam Ramsey 1993 als Finanzanalyst. Später wechselte er ins asiatische Privatkundengeschäft der Bank. Stationen im Fondsvertrieb in Europa und 2004 als Vorstand von Pictet Funds folgten. Ab 2011 verantwortete Ramsey den internationalen Vertrieb und das Marketing von Pictet Asset Management. 2014 wurde er dort stellvertretender Vorsitzender.