ANZEIGE

Wie wir Impact managen Impact Manager Nikkie Pelzer erklärt: Wie wir Impact managen

Nikkie Pelzer, Impact Manager

Impact Manager Nikkie Pelzer erklärt: Wie wir Impact managen Foto: Triodos Investment Management

Mit unseren Investitionen möchten wir zum Aufbau von gerechten und integrativen Gesellschaften beitragen. Um dies zu erreichen, wollen wir die Belastungsgrenzen unserer Erde nicht überschreiten, damit künftige Generationen einen lebendigen Planeten vorfinden.

Dies ist ein ambitioniertes Ziel, insbesondere angesichts der vielen Herausforderungen, denen unsere Welt gegenübersteht. Doch das wachsende Bewusstsein und die Wille zur Veränderung unseres Lebensstils sind Grund für Optimismus.

Impactmanagement und -messung

Im Jahr 2021 haben wir die Struktur des Impactmanagements ausgebaut, um flexibel auf Veränderungen in diesem sich schnell entwickelnden Bereich reagieren zu können. Unser Bereich Impactmanagement und -messung agiert als multidisziplinäres Team. Es bildet eine Schnittstelle zwischen unseren internen Zielen, den Anforderungen von außen und der Umsetzung innerhalb des Unternehmens.

Im Jahr 2021 konzentrierte sich unser Impact-Bereich hauptsächlich auf seine Ziele und die interne Organisation hinsichtlich der Weiterentwicklung des wirkungsorientierten Rahmenplans der Fonds sowie auf die Implementierung der europäischen Gesetzgebung. Auch wenn ihre Ausführung nicht perfekt ist, stellt sie doch einen entscheidenden Moment in der Geschichte dar, da sie ein fundiertes Management von Nachhaltigkeitsrisiken und Transparenz von allen Finanzmarktteilnehmern fordert, um Greenwashing und „Impact Washing“ zu verhindern. Wir unterstützen die Verordnung ausnahmslos und teilen unser Wissen aktiv darüber, wie sie unserer Meinung nach am besten in die Praxis umgesetzt werden kann.

Ziele für 2022

In diesem Jahr sind unsere Bestrebungen bezüglich Nachhaltigkeitsrisiko- und Impactmanagement auf die Aktualisierung von Due-Diligence-Praktiken sowie unserer Tools und Prozesse gerichtet. Dabei lassen wir uns von unseren Wirkungszielen sowie der Gesetzgebung zur Nachhaltigkeit leiten.

Wir planen den weiteren Ausbau unserer firmeneigenen Tools zur Wirkkraftbewertung. Diese Tools ermöglichen es uns, den Nachhaltigkeitswert unserer individuellen Investitionen in Bezug auf soziale, ökologische und ökonomische Kriterien zu evaluieren. Bei der Bewertung der Strategie und der Vision des Unternehmens berücksichtigen wir außerdem das langfristige Wirkungspotential unserer Investitionsempfänger. Wir können mit ihnen tiefere Einblicke und Berichte bereitstellen, die es uns ermöglichen, die Wirkung besser zu verstehen und zu untersuchen sowie uns besser dafür aufzustellen, diese gezielter zu steuern. Diese Berichte enthalten UN-SDG-Bewertungen nach Investition, Fonds und Sektor.

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Geld als Kraft für das Gute einsetzen und entdecken Sie die 2021 Impact Reports für all unsere Investmentfonds.

Hier zum kompletten Artikel auf der TIM-Website: How we manage for impact (triodos-im.com)