Eberhard Heck Generalbevollmächtigter verlässt Hauck & Aufhäuser

Laut Hauck & Aufhäuser schied Generalbevollmächtigter Eberhard Heck am 31. Dezember aus dem Unternehmen aus, um „sich vorerst mehr der Wiederherstellung seiner Gesundheit“ zu widmen.

Der 58-Jährige war seit Februar 2000 für Hauck & Aufhäuser tätig, zunächst als geschäftsführender Verwaltungsrat von Hauck & Aufhäuser Banquiers Luxembourg und seit Oktober 2004 als Leiter des Kerngeschäftsfelds Unabhängige Vermögensverwalter. Seit Januar 2011 war er zudem Generalbevollmächtigter und hatte zuletzt das um das Geschäft mit institutionellen Investoren erweiterte Kerngeschäftsfeld geleitet.

Trotz seines Weggangs wird Heck nach Unternehmensangaben diverse Mandate von Hauck & Aufhäuser weiterführen.