Als geschlossene Investment-AG Deutsche Asset Management legt Sachwerte-Dachfonds auf

Managt den Dachfonds Deutsche Invest Reale Werte: Mirko Jovanovski

Managt den Dachfonds Deutsche Invest Reale Werte: Mirko Jovanovski

Die Deutsche Asset Management hat den Dachfonds Deutsche Invest Reale Werte (WKN: A2A CUA) aufgelegt. Der Titel soll es Kunden der Vermögensverwaltung der Deutschen Bank ermöglichen, mit nur einer Fondsanlage in ein breit gestreutes Portfolio von Sachwerten aus den Bereichen Immobilien, Infrastruktur und Transport zu investieren. Die Deutsche Asset Management legt den Dachfonds als geschlossene Investment-AG nach dem Kapitalanlagesetzbuch auf.

Fondsmanager Mirko Jovanovski plant Beteiligungen an voraussichtlich acht bis 15 Zielfonds sowie Direktinvestments. Das angestrebte Volumen beträgt zunächst 100 Millionen Euro. Nach den Prospektbestimmungen ist ein Zeichnungsbetrag von bis zu 250 Millionen Euro möglich.

Das Zielportfolio soll zur Hälfte aus Immobilien, 40 Prozent Infrastruktur und zu 10 Prozent Transport, hier insbesondere in Flugzeugleasing, bestehen. Minderheitsanteile an ausgewählten Sachwerten werden maximal 30 Prozent am Gesamtportfolio ausmachen. Der Anlageschwerpunkt liegt in der Europäischen Union und den USA, aber auch andere OECD-Länder sind möglich.

Die Mindestbeteiligungsumme beträgt 10.000 Euro. Der ausschüttende Fonds hat eine Laufzeit von 12 Jahren mit Verlängerungsoption. Angestrebt wird ein Gesamtmittelrückfluss von 151 Prozent.