Fonds für institutionelle Investoren Neuer Logistik-Immobilien-Fonds von Aquila Capital

Die Investmentgesellschaft Aquila Capital Investment startet den Vertrieb des Spezial-AIF „Aquila® Real Estate Invest II“. Der Fonds konzentriert sich auf Logistik-Immobilien und richtet sich an professionelle und semiprofessionelle Investoren. Er ist der erste inländische geschlossene Spezial-AIF nach AIFMD/KAGB, den Alceda Asset Management als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) für Aquila Capital auflegt.

Der Fonds beteiligt Investoren an einer Neubau-Logistik-Immobilie am Standort Velpe/Osnabrück, sie liegt unmittelbar am Autobahnkreuz Lotte-Osnabrück. Die Immobilie ist eine vor kurzem fertiggestellte und nach Greenbuilding-Standard zertifizierte Crossdocking-Anlage. Die Erlaubnis für einen Rund-um-die-Uhr-Betrieb liegt vor.

Das Grundstück ist zirka 54.000 Quadratmeter groß und hat eine 28.600 Quadratmeter große befestigte Außenfläche. Mieter ist DSV Road, ein Tochterunternehmen des dänischen Logistik- und Transportunternehmens DSV. Der Mietvertrag wurde für 15 Jahre mit Option auf Verlängerung geschlossen.

Professionelle und semiprofessionelle Investoren können sich ab einer Mindestbeteiligung von 200.000 Euro am Fonds beteiligen. Der prognostizierte Gesamtmittelrückfluss liegt gemäß Base-Case-Szenario bei 177,52 Prozent vor Steuern. Auszahlungen werden mit 6,5 Prozent pro Jahr ab 2014 und ansteigend auf jährlich bis zu 7 Prozent im Jahr 2022 prognostiziert.

Eckdaten des Fonds:

Fondsname: Aquila® Real EstateINVEST II
Währung: Euro
Investitionsgegenstand: Logistik-Immobilie mit Bürogebäude in Deutschland
Gesamtmietfläche: 28.602 qm
Geplantes Beteiligungskapital: 9 Millionen Euro
Fondsvolumen: zirka 18 Millionen Euro ohne Ausgabeaufschlag
Mindestanlagesumme: 200.000 Euro
Ausgabeaufschlag: 3 Prozent
prognostizierte Auszahlungen: 6,5  Prozent pro Jahr ab 2014 bis 7 Prozent pro Jahr ab 2022
Auszahlung nach Verkauf: zirka 111,02 Prozent im Jahr 2024
Prognose Gesamtmittelrückfluss: zirka 177,52 Prozent
Laufzeit: zirka zehn Jahre

Aquila Capital ist eine Investmentgesellschaft für Alternative Investments und Sachwertinvestitionen. Das Unternehmen entwickelt Anlagestrategien, die nachhaltige und volkswirtschaftlich sinnvolle Erträge generieren sollen. Die Aquila Gruppe mit Hauptsitz in Hamburg verwaltet ein Vermögen von zirka 6,9 Milliarden Euro.