Alternative Investments Allianz GI startet zweiten Fonds für Erneuerbare Energien

Tobias Pross ist Chef für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei Allianz GI.

Tobias Pross ist Chef für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei Allianz GI.

Die Fondsgesellschaft Allianz Global Investors (Allianz GI) legt mit dem Allianz Renewable Energy Fund 2 (AREF2) einen weiteren geschlossenen Fonds für Erneuerbare Energien auf. Mit dem zweiten Closing haben institutionelle Investoren bereits 190 Millionen Euro Eigenkapital gezeichnet. Bis zum Ablauf der Zeichnungsfrist Ende des dritten Quartals will das Unternehmen rund 300 Millionen Euro Kapital einsammeln.
 
Nach der Ausfinanzierung wird das verantwortliche Infrastructure Equity Team damit insgesamt rund 1,6 Milliarden Euro in Projekten zur Erzeugung Erneuerbarer Energien managen. Der Investitionsschwerpunkt des AREF 2 wird wie beim Vorgänger Allianz Renewable Energy Fund 1 („AREF1“) auf europäischen Wind- und Solaranlagen liegen.

„Für institutionelle Anleger sind die langfristigen Renditechancen entscheidend, da sie oft die Duration ihrer Verbindlichkeiten widerspiegeln. Im anhaltenden Niedrigzinsumfeld brauchen sie Einkommensquellen, die weniger mit traditionellen Asset-Klassen korrelieren. Damit können Fondsbeteiligungen an Wind- und Solaranlagen ein breit diversifiziertes Portfolio stabilisieren und als Puffer in schwierigen Marktphasen dienen“, sagt Tobias Pross, Chef für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei Allianz GI.

Neben Aktien, Renten und Multi Asset ist Allianz GI seit Ende 2014 auch im Bereich „Alternatives“ aktiv. Seitdem hat sich das verwaltete Vermögen in diesem Bereich von 7,9 Milliarden Euro auf 15,7 Milliarden Euro per Ende des 1. Quartals 2016 knapp verdoppelt.

Neben den illiquiden Anlagestrategien, zu denen die Bereiche Infrastructure Equity und Infrastructure Debt zählen, umfasst der Bereich „Alternatives“ liquide Anlagestrategien. Dazu zählen Long-short-Strategien, Merger Arbitrage, Options Trading, Rohstoffe, Volatilität, Global Macro, Absolute Return Bonds und Private Debt.