Analyse von Scientific Beta Zweifel an Outperformance von ESG-Strategien

Thomas Kurtz war 17 Jahre bei der Meag

Thomas Kurtz war 17 Jahre bei der Meag: Der Manager hat sich die Scientific Beta-Publikation zu ESG-Strategien genauer angesehen Foto: Meag Asset Management

Viele Investoren glauben, dass ESG-Strategien outperformen, also sich besser entwickeln als die Indizes. Mit einer Publikation unter dem Titel „Liebling, ich habe das ESG-Alpha geschrumpft“ widerlegt Scientific Beta diesen Glauben und behauptet: „Es gibt keinen soliden Beweis dafür, dass ESG-Strategien outperformen.“ Thomas Kurtz, ehemaliger Leiter des Portfoliomanagements von Meag Asset Management, nimmt die Publikation unter die Lupe.

Eigentlich ist es keine Glaubensfrage mehr, ob ESG-Strategien outperformen. Mehrere Studien haben es bewiesen. Auch deutsche Asset Manager wie Allianz...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um diesen Artikel lesen zu können.

Dieser Artikel richtet sich ausschließlich an professionelle Investoren. Bitte melden Sie sich daher einmal kurz an und machen einige berufliche Angaben. Geht ganz schnell und ist selbstverständlich kostenlos.