Niederlassung Stuttgart Zwei Berater wechseln von der Südwestbank zu Lunis

Stefan Merk (li), Stephan Bottke

Von der Südwestbank zu Lunis: Stefan Merk (li) und Stephan Bottke. Foto: Lunis Vermögensmanagement

Lunis Vermögensmanagement baut das Team der 2019 eröffneten Niederlassung in Stuttgart aus. Das teilte der unabhängige Vermögensverwalter mit. Bereits am 1. April dieses  Jahres startete Stephan Bottke als Senior Berater. Bottke wechselte im Frühjahr von der Südwestbank. Dort war er als Referent etwa für die Umsetzung der Mifid-II-Regularien verantwortlich. Zuvor betreute er bei der Bank vermögende Familien und Familienunternehmen in den Regionen Ulm/Oberschwaben.

Ebenfalls von der Südwestbank wechselt zum 1. April 2021 Stefan Merk zu Lunis. Merk ist seit 2011 für das Private Banking in der Region Bodensee/Oberschwaben zuständig. Neben verschiedenen Mandaten als Testamentsvollstrecker begleitete Merk Familien und Familienunternehmen bei der Gründung von Stiftungen.

Bei der Südwestbank betreuten Stephan Bottke und Stefan Merk bereits vier Jahre lang gemeinsam Kunden der Regionen Ulm/Bodensee/Oberschwaben. „Wir haben mit Stephan Bottke und Stefan Merk zwei äußerst erfahrene Berater dazu gewonnen, die neben hoher fachlicher Kompetenz exzellente Netzwerke mitbringen, die über Jahrzehnte gewachsen sind und die in der Region zuhause sind“, sagt Andreas Brandt, Vorsitzender des Vorstandes und Mitgründer von Lunis Vermögensmanagement.