Zuständig für Private Banking Kreissparkasse Wiedenbrück sucht Vorstand

Sparkassen-Logo: Die Kreissparkasse Wiedenbrück sucht einen Vorstand, der unter anderem das Privatkundensegment und Private Banking verantwortet. | © Pixabay

Sparkassen-Logo: Die Kreissparkasse Wiedenbrück sucht einen Vorstand, der unter anderem das Privatkundensegment und Private Banking verantwortet. Foto: Pixabay

Die Kreissparkasse Wiedenbrück sucht einen Vorstand für das Ressort Vertrieb, berichtet die Tageszeitung „Die Glocke”. Hauptaugenmerk der ab August 2020 frei werdenden Fühungsposition liegt auf dem Firmenkundengeschäft. Aber der zweite Vorstand der KSK Wiedenbrück soll auch für das Privatkundensegment, Private Banking und die Vertriebssteuerung zuständig sein.

Hintergrund der jetzigen Suche ist der angekündigte Abschied von Vorstandschef Johannes Hüser, der auf eigenen Wunsch mit Vollendung seines 65. Lebensjahrs zum 31. Juli 2020 das Institut verlässt. Vorgesehen ist laut Bericht offenbar, dass das bisherige Vorstandsmitglied Werner Twent Hüsers Nachfolge als Vorsitzender antritt.