Zurück bei Alceda Manuela Fröhlich künftig für strategische Partner zuständig

Manuela Fröhlich wechselt zur Alceda Fund Management

Manuela Fröhlich wechselt zur Alceda Fund Management

Für Manuela Fröhlich ist es eine Rückkehr: Sie wird künftig bei der Alceda Fund Management, für die Sie bereits von 2011 bis 2014 tätig war, die Betreuung der strategischen Partner verantworten. Alceda ist eine Tochtergesellschaft der Aquila-Gruppe, die sich auf die Beratung und Strukturierung insbesondere von alternative Investmentstrategien spezialisiert hat.

„Wir freuen uns, dass Manuela Fröhlich diese Schlüsselposition in unserem Team übernimmt. Sie unterstützt uns dabei, Alceda künftig noch stärker international auszurichten, und bietet unseren strategischen Partnern zusätzlich eine Sales-Perspektive“, erläutert Michael Sanders, Geschäftsführer der Alceda Fund Management.

Zuletzt war Fröhlich für rund ein Jahr bei der Aquila-Gruppe Leiterin des Wholesale-Vertriebs in Deutschland gewesen. Hinzu kommt besagte Vertriebsleitung bei der Alceda im Zeitraum Oktober 2011 bis Juli 2014. Weitere Berufsstationen umfassen Tätigkeiten bei F&C Asset Management (Leiterin Global Wholesale) sowie unter anderem das Produkt- und Vertriebsmanagement der Hypovereinsbank.