Zum Jahresende Victor Moftakhar scheidet aus Atomfonds-Vorstand aus

Victor Moftakhar stellt sich ab 2020 nach mehr als 3 Jahren im Vorstand des Atomfonds neuen berufllichen Aufgaben.  | © Kenfo

Victor Moftakhar stellt sich ab 2020 nach mehr als 3 Jahren im Vorstand des Atomfonds neuen berufllichen Aufgaben. Foto: Kenfo

Victor Moftakhar wird Ende 2020 aus dem Vorstand des Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung (Kenfo), des sogenannte Atomfonds, im besten Einvernehmen ausscheiden. Der Schritt erfolge zum Abschluss der Aufbauphase des Atomfonds. Moftakhar will den Zeitpunkt nutzen, um sich beruflich noch einmal neuen Aufgaben zu stellen.

Moftakhar werde seinen Ende 2020 auslaufenden Vertrag zwar noch erfüllen, aber nicht mehr verlängern. Der 53-Jährige war seit Gründung der öffentlich-rechtlichen Stiftung am 19.Juni 2017 Vorstandsmitglied und Chief Operating Officer. Vor seinem Engagement im Kenfo-Vorstand war Moftakhar Geschäftsführer bei Deka Investment.