Zukunft der EZB-Geldpolitik Steigende Zinsen – ist das realistisch?

Seite 2 / 2

Gravierende Auswirkungen

Die Ergebnisse der Analyse zeigen: Schuldner müssten deutlich mehr für ihre Kredite ausgeben. Ohne gravierende Kürzungen wären viele Staatshaushalte kaum noch finanzierbar. Es drohen Konjunktureinbrüche und ein Preisverfall am Immobilienmarkt. Flossbach von Storch glaubt daher nicht, dass dieses Szenario in absehbarer Zeit eintritt. Die Autoren gehen davon aus, dass die Zinsen noch lange auf einem niedrigen Niveau bleiben werden. Zu groß scheinen die Probleme der Eurozone: Die ausufernden Staatsschulden, die nur mit niedrigen Zinsen finanzierbar sind. Die unterschiedlichen Volkswirtschaften, die vielleicht niemals im Gleichklang laufen. Der Euro-Währungsraum bleibt fragil und auf Unterstützung der Notenbank angewiesen, frei nach Mario Draghis Motto: „Whatever it takes.“

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Dieser Artikel ist Teil der Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe von „Position“, dem Magazin von Flossbach von Storch. Sichern Sie sich hier Ihr kostenloses Abonnement der „Position“.
  • Warum die Eurozone in der Sackgasse steckt, lesen Sie hier.
  • Warum die nächste Krise das Ende des Euro bedeuten könnte, erfahren Sie hier.

RECHTLICHER HINWEIS

Diese Veröffentlichung dient unter anderem als Werbemitteilung.

Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzungen von Flossbach von Storch zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Angaben zu in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Zukunftserwartung von Flossbach von Storch wider, können aber erheblich von den tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnissen abweichen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Der Wert jedes Investments kann sinken oder steigen und Sie erhalten möglicherweise nicht den investierten Geldbetrag zurück.

Mit dieser Veröffentlichung wird kein Angebot zum Verkauf, Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren oder sonstigen Titeln unterbreitet. Die enthaltenen Informationen und Einschätzungen stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Sie ersetzen unter anderem keine individuelle Anlageberatung.

Diese Veröffentlichung unterliegt urheber-, marken- und gewerblichen Schutzrechten. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, Bereithaltung zum Abruf oder Online-Zugänglichmachung (Übernahme in andere Webseite) der Veröffentlichung ganz oder teilweise, in veränderter oder unveränderter Form ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Flossbach von Storch zulässig.

Angaben zu historischen Wertentwicklungen sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklungen.

© 2018 Flossbach von Storch. Alle Rechte vorbehalten.