In der Deutschschweiz Zuger Kantonalbank ernennt Leiter Private Banking

Dominik Fehlmann, neuer Leiter Private Banking bei der Zuger Kantonalbank

Dominik Fehlmann, neuer Leiter Private Banking bei der Zuger Kantonalbank: Nach Stationen bei der UBS wechselt er zur Kantonalbank in seiner Geburtsstadt. Foto: Zuger Kantonalbank

Dominik Fehlmann ist seit Anfang November Leiter des Private Bankings bei der Zuger Kantonalbank. Damit ist er nun in seiner Geburtsstadt tätig. Hanspeter Rhyner, Chef der Zuger Kantonalbank: „Dominik Fehlmann ist die ideale Persönlichkeit für diese Funktion, die für unsere Kundinnen und Kunden und für die Bank sehr wichtig ist. Zudem ist er in der Region Zug sehr gut vernetzt und verankert.“

Fehlmann arbeitete 14 Jahre lang in verschiedenen Führungsfunktionen im UBS Wealth Management mit, zuletzt als stellvertretender Direktor im Segment für Unternehmer und Führungskräfte bei der UBS Zentralschweiz. Der studierte Betriebsökonom betreute bei allen Stationen vermögende Kundinnen und Kunden in der Deutschschweiz.

Fehlmanns Vorgänger ist Heinz Krienbühl, der jahrelang das Private Banking bei der Zuger Kantonalbank leitete. Er taucht nun als Partner und Relationship Manager auf der Website des Vermögensverwalters Finezia aus Luzern auf.