Zinsprodukt im Anmarsch Janus Henderson bietet Loan-Fonds für Großanleger an

Die Fondsgesellschaft Janus Henderson Investors startet den Henderson Euro Secured Loans Fund (ISIN: GB00BD446V16). Der Fonds enthält besicherte Euro-Kredite, die mit einem Rating von mindestens B3/B- bewertet sind. Außerdem kommen Senior Secured Notes mit variablem Zinssatz, Geldmarktpapiere, Derivat- und Termingeschäfte, Einlagen und Fondsanteile infrage. Die Managementgebühr soll 0,6 Prozent im Jahr betragen.

Secured Loans sind verbriefte Unternehmenskredite, die die kreditgebenden Banken an Investoren weiterverkaufen. Sie sind variabel verzinst und bieten gegenüber klassischen Unternehmensanleihen mitunter einen Renditeaufschlag. Dafür sind sie aber weniger gut handelbar.

Das neue Angebot richtet sich an deutsche institutionelle Investoren wie Versicherungsgesellschaften und Pensionsfonds. Damit will sich Janus Henderson verstärkt deutschen institutionellen Investoren zuwenden. Das Gründungskapital von 100 Millionen Euro hat eine deutsche Versicherungsgesellschaft bereitgestellt. Fondsmanager sind David Milward und Elissa Johnson.

Johnson sagt zur Anlagestrategie: „Unser Augenmerk im Portfoliomanagement liegt auf einer sehr selektiven Auswahl der besten Investments mit dem vorrangigen Ziel des Kapitalerhalts, der Minimierung von Ausfällen und der Sicherstellung adäquater Liquidität.“