Beratung eines Immobilienportfolios Wuest Partner gewinnt Mandat in Höhe von vier Milliarden Euro

Stefan Stute

Stefan Stute: Der Leiter des Geschäftsfelds Investment Consulting bei Wüest Partner Deutschland freut sich über ein neues Beratungsmandat. Foto: Wüest Partner Deutschland

Das Immobilienberatungsunternehmen Wüest Partner Deutschland hat das Beratungsmandat für ein Immobilienportfolio von fünf berufsständischen Versorgungswerken erhalten. Das 4 Milliarden Euro schwere Portfolio wird von der Verwaltungsgesellschaft für Versorgungswerke (VGV) in Berlin betreut. Das Portfolio besteht aus Immobilien in mehreren Ländern und umfasst verschiedene Anlageaufträge bei mehr als 15 Asset Managern. Die Aufgaben von Wüest Partner bestehen unter anderem in der Weiterentwicklung der Anlagestrategie, im Asset Manager Review und der weiteren Managerauswahl sowie der laufenden Kostenanalyse und der Erstellung von Zweitmeinungen.

„Bei diesem Portfolio verfolgen die Versorgungswerke mit Real Estate Private Equity Strategien und Real Estate Private Debt Investments einen umfassenden Immobilien-Investmentansatz“, sagt Stefan Stute. Er leitet den Bereich Investment Consulting, den Wüest Partner Deutschland erst 2020 gegründet hat.