Private Banking Urgestein der Bremer Landesbank wechselt unter das Finum-Dach

Wolfgang Duwe berät Kunden unter dem Dach von Finum Private Finance

Wolfgang Duwe berät Kunden unter dem Dach von Finum Private Finance: Jahrelang hatte er für die Bremer Landesbank und das Nachfolgeinstitut Nord/LB gearbeitet. Foto: Finum Private Finance

Wolfgang Duwe berät Kunden seit Anfang Juli unter dem Dach von Finum Private Finance. Der Private Banker ist dabei im nördlichen Deutschland aktiv und hat seinen Sitz in Oldenburg. In seiner neuen Position berät Duwe Kunden bei Investitionen in Aktien und aktiennahe Produkte mit einem mittel- bis langfristigen Anlagehorizont und ab einem Volumen von einer Million Euro.

Duwe arbeitete vor seinem Wechsel zu Finum über 20 Jahre lang für die Bremer Landesbank respektive die Nord/LB, die im September 2017 mit der Bremer Landesbank fusionierte. So war er zuletzt etwa stellvertretender Leiter des Private Bankings in Bremen und Oldenburg, außerdem arbeitete er zuvor im Vertrieb für Sparkassen und institutionelle Kunden sowie im Vermögensmanagement. Bevor Duwe 1999 zur Bremer Landesbank wechselte, war er bei der Oldenburgischen Landesbank als Kundenberater und Privatkundenbetreuer tätig.

 

Unter dem Finum-Dach werden nach Angaben der Gruppe insgesamt Kunden mit einem Vermögen von etwa 2 Milliarden Euro beraten. In Deutschland kümmern sich seit 2004 Private Banker, Vermögensberater und Wealth Manager für Finum Private Finance um vermögende Kunden.