Alles zum Thema

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte

Screenshot aus der Master Class „Das passende Testament - eine Bauanleitung!"

[TOPNEWS] Master-Class-SerieDas passende Testament – eine Bauanleitung

Screenshot aus der Master Class „Das passende Testament - eine Bauanleitung!"
Für Vermögende ist es oft herausfordernd, die eigenen Nachfolge zu regeln. Das Testament ist dafür das wichtigste und einfachste Instrument. Trotzdem hinterlässt nur rund ein Viertel der ...Für Vermögende ist es oft herausfordernd, die eigenen Nachfolge zu regeln. Das Testament ist dafür das wichtigste und einfachste Instrument. Trotzdem hinterlässt nur rund ein Viertel der Verstorbenen ein Testament – und von diesen sind sogar rund 85 Prozent mangelhaft. Wie es richtig geht, erklärt Estate-Planning-Experte Jörg Plesse.
Rainer Biesgen von Wessing & Partner

[TOPNEWS] Datenaustausch Deutschland und TürkeiDer gläserne Steuerbürger zwischen Hamburg und Istanbul

Rainer Biesgen von Wessing & Partner
Relativ überraschend hat die Türkei nach einem Präsidialbeschluss vom 31. Mai 2021 den Startschuss für den automatischen Informationsaustausch über Finanzkonten in Deutschland gegeben. Was müssen ...Relativ überraschend hat die Türkei nach einem Präsidialbeschluss vom 31. Mai 2021 den Startschuss für den automatischen Informationsaustausch über Finanzkonten in Deutschland gegeben. Was müssen Kontoinhaber dazu wissen? Der Steuerrechtsexperte Rainer Biesgen gibt Antworten auf die wesentlichen Fragen.
Screenshot aus der Master Class „Die Beachtung von Rechtspflichten“

Master-Class-SerieDie Beachtung von (Rechts-)Pflichten

Screenshot aus der Master Class „Die Beachtung von Rechtspflichten“
Familie, Compliance und Governance – im sechsten Teil der Master-Class-Serie widmen sich die Experten von Flick Gocke Schaumburg dem Thema (Rechts-)Pflichten. Wann sind Geldwäscheprävention und ...Familie, Compliance und Governance – im sechsten Teil der Master-Class-Serie widmen sich die Experten von Flick Gocke Schaumburg dem Thema (Rechts-)Pflichten. Wann sind Geldwäscheprävention und Genehmigungspflicht nach Kreditwesengesetz, Family (Business) Governance, Steuerdeklaration und Konfliktvermeidung und -lösung wichtig?
Treffen der G7-Außenminister, links Bundesaußenminister Heiko Maas

G7-SteuerabkommenGroße Schlagzeile mit geringer Wirkung

Treffen der G7-Außenminister, links Bundesaußenminister Heiko Maas
Anfang Juni haben sich die G7-Staaten auf gemeinsame Steuerregeln für global tätige Konzerne geeinigt. Die Entscheidung wurde international als sensationell aufgenommen. Ob sie wirtschaftlich viel ...Anfang Juni haben sich die G7-Staaten auf gemeinsame Steuerregeln für global tätige Konzerne geeinigt. Die Entscheidung wurde international als sensationell aufgenommen. Ob sie wirtschaftlich viel bewirken werde, sei aber zweifelhaft, meint Mark Hawtin von GAM Investments.
Screenshot aus der Master Class „Brennpunkte bei der Beratung einer internationalen Familie“

Master-Class-SerieBrennpunkte bei der Beratung einer internationalen Familie

Screenshot aus der Master Class „Brennpunkte bei der Beratung einer internationalen Familie“
Im vierten Impulsvortrag der Master-Class-Serie widmen sich Arne von Freeden und seine Kollegen von Flick Gocke Schaumburg den Beratungsthemen von internationalen Familien. Im Kern geht es um den ...Im vierten Impulsvortrag der Master-Class-Serie widmen sich Arne von Freeden und seine Kollegen von Flick Gocke Schaumburg den Beratungsthemen von internationalen Familien. Im Kern geht es um den Auslandsaufenthalt von Familienmitgliedern, doppelte Staatsangehörigkeit und die Besteuerung der Familie im Ausland.
Jürgen Fitschen berät künftig Arabesque S-Ray

[TOPNEWS] Inklusive früherem Deutsche-Bank-ChefArabesque-Gruppe holt namhafte Beiräte

Jürgen Fitschen berät künftig Arabesque S-Ray
Die Arabesque-Gruppe erweitert ihre verschiedenen Beratungsgremien um Jürgen Fitschen, Christof Mascher und Lars Jaeger. Von deren Know-how und Netzwerk erhofft man sich Impulse für die ...Die Arabesque-Gruppe erweitert ihre verschiedenen Beratungsgremien um Jürgen Fitschen, Christof Mascher und Lars Jaeger. Von deren Know-how und Netzwerk erhofft man sich Impulse für die strategischen Themen Nachhaltigkeit und Künstliche Intelligenz (KI).
Dirk Schauer, promovierter Fachanwalt für Erbrecht bei CMS Deutschland

Nachfolger von Hans Christian BlumKanzlei CMS Deutschland mit neuem Leiter Private-Clients-Praxis

Dirk Schauer, promovierter Fachanwalt für Erbrecht bei CMS Deutschland
CMS Deutschland ernennt neuen Geschäftsbereichsleiter Private Clients, der die Nachfolge von Hans Christian Blum antritt. Die Praxisgruppe der Wirtschaftskanzlei berät vermögende Privatpersonen ...CMS Deutschland ernennt neuen Geschäftsbereichsleiter Private Clients, der die Nachfolge von Hans Christian Blum antritt. Die Praxisgruppe der Wirtschaftskanzlei berät vermögende Privatpersonen und Unternehmer in allen Rechts- und Steuerfragen mit Bezug zum privaten und unternehmerischen Vermögen.

Seite 3 / 12