Alles zum Thema

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte

Werner-Patrick Pfenninger ist Geschäftsführer und Verwaltungsrat-Delegierter der neu gegründeten Schweizer Investmentberatung NSF & Partner Schweiz.

Neugründung in ZürichNSF & Partner Schweiz bietet Investment-Controlling

Werner-Patrick Pfenninger ist Geschäftsführer und Verwaltungsrat-Delegierter der neu gegründeten Schweizer Investmentberatung NSF & Partner Schweiz.
Mit der NSF & Partner Schweiz ist eine neue Investmentberatung auf dem Schweizer Markt aktiv. Kerndienstleistung der neuen Gesellschaft unter Geschäftsführer Werner-Patrick Pfenninger ist das ...Mit der NSF & Partner Schweiz ist eine neue Investmentberatung auf dem Schweizer Markt aktiv. Kerndienstleistung der neuen Gesellschaft unter Geschäftsführer Werner-Patrick Pfenninger ist das Investment-Controlling solventer Privatpersonen und Familien.
Udo Schnieders schließt sich ab Juni 2018 als Senior-Berater der Kanzlei Schomerus an.

Fundraising und StifterakquiseKanzlei Schomerus holt Theologen als Senior-Berater an Bord

Udo Schnieders schließt sich ab Juni 2018 als Senior-Berater der Kanzlei Schomerus an.
Die Beratungskanzlei Schomerus holt mit Udo Schnieders einen Experten für Organisationsentwicklung und Stiftungsmarketing an Bord. Als Senior-Berater für die Themen Stifterakquise, ...Die Beratungskanzlei Schomerus holt mit Udo Schnieders einen Experten für Organisationsentwicklung und Stiftungsmarketing an Bord. Als Senior-Berater für die Themen Stifterakquise, Restrukturierung und Teambuilding erweitert er ab 1. Juni 2018 das Beratungsangebot des Teams.
Christian Bender: Der neue Co-Leiter Vermögenscontrolling bei Rödl & Partner war zuvor fast 15 Jahre bei der Deutschen Bank und davon 11 Jahre im Wealth Management des Instituts beschäftigt.

Wealth Manager der Deutschen BankRödl & Partner holt Leiter Vermögenscontrolling

Christian Bender: Der neue Co-Leiter Vermögenscontrolling bei Rödl & Partner war zuvor fast 15 Jahre bei der Deutschen Bank und davon 11 Jahre im Wealth Management des Instituts beschäftigt.
Nach 11 Jahren im Deutsche Bank Wealth Management wechselt Christian Bender zur Wirtschaftskanzlei Rödl & Partner. Als Co-Leiter Vermögenscontrolling soll er sich von Köln aus unter anderem um ...Nach 11 Jahren im Deutsche Bank Wealth Management wechselt Christian Bender zur Wirtschaftskanzlei Rödl & Partner. Als Co-Leiter Vermögenscontrolling soll er sich von Köln aus unter anderem um vermögende Privatpersonen und Unternehmerfamilien kümmern.
Der nordrhein-westfälische Finanzminister Lutz Lienenkämper (CDU) muss sich kritischen Fragen der Opposition zu Vorgängen bei der Steuerfahndung Wuppertal stellen.

Steuerfahnder-Wechsel zu DeloitteOpposition in NRW vermutet politischen Hintergrund

Der nordrhein-westfälische Finanzminister Lutz Lienenkämper (CDU) muss sich kritischen Fragen der Opposition zu Vorgängen bei der Steuerfahndung Wuppertal stellen.
Der Wechsel zweier Wuppertaler Steuerfahnder zu Wirtschaftsprüfergesellschaft Deloitte sorgt weiter für Aufsehen. Die SPD-angeführte Opposition im NRW-Landtag vermutet einen politischen ...Der Wechsel zweier Wuppertaler Steuerfahnder zu Wirtschaftsprüfergesellschaft Deloitte sorgt weiter für Aufsehen. Die SPD-angeführte Opposition im NRW-Landtag vermutet einen politischen Hintergrund und hat daher gestern eine Sondersitzung des Finanzausschusses beantragt, um die Gründe rund um den Lagerwechsel zu klären.
Wikileaks-Gründer Julian Assange (l.) und Rudolf Elmer: Der Whistleblower übergab Anfang 2011 bei einer Pressekonferenz in London zwei CDs mit Daten von 2.000 Bankkunden.

Schranke für automatischen Datenaustausch?Gericht entscheidet über Schweizer Bankgeheimnis

Wikileaks-Gründer Julian Assange (l.) und Rudolf Elmer: Der Whistleblower übergab Anfang 2011 bei einer Pressekonferenz in London zwei CDs mit Daten von 2.000 Bankkunden.
Für welche ausländischen Kunden von Banken mit Sitz in der Schweiz gilt das Verbot der Weitergabe von Bankkundendaten weiterhin? Um diese Frage geht es jetzt in einem wegweisenden Rechtsstreit um ...Für welche ausländischen Kunden von Banken mit Sitz in der Schweiz gilt das Verbot der Weitergabe von Bankkundendaten weiterhin? Um diese Frage geht es jetzt in einem wegweisenden Rechtsstreit um einen ehemaligen Mitarbeiter der Privatbank Julius Bär aus Zürich.

Seite 12 / 12