Neuer Associate Partner Wirtschaftsprüfer PKF Fasselt baut Hamburger Standort aus

Ralf Lüdeke (links) vom Wirtschaftsprüfer PKF Fasselt und Matthias Witt von der gleichnamigen Gesellschaft

Ralf Lüdeke (links) vom Wirtschaftsprüfer PKF Fasselt und Matthias Witt von der gleichnamigen Gesellschaft: Ab Oktober geht man gemeinsame Wege. Foto: PKF Fasselt

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Matthias Witt wechselt im Oktober 2021 mit seiner Gesellschaft Witt | Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Steuerberater zur Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt. Er ist Geschäftsführer der in Hamburg ansässigen Gesellschaft und wird zukünftig bei PKF Fasselt als Associate Partner tätig sein.

Als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater verfügt Witt über mehr als 37 Jahre Erfahrung in der Beratung und Prüfung. Die bestehenden Mandanten werden in bewährter Form weiterbetreut, so Witt über den Zusammenschluss: „Zukünftig können wir ihnen ein noch umfangreicheres Leistungsspektrum anbieten.“ Alle Mitarbeiter von Witt werden bei PKF Fasselt ihren Mandanten unverändert als Ansprechpartner in zentraler Lage nahe der Alster (Esplanade 41, 20354 Hamburg) zur Verfügung stehen.

Mit dem Zusammenschluss führt PKF Fasselt die Strategie fort, seinen Hamburger Standort weiter auszubauen. Der Fokus des Prüfungs- und Beratungsunternehmens vor Ort liegt vor allem darauf, mittelständische inhabergeführte Unternehmen umfassend zu begleiten. Aber auch international aufgestellte Konzerne betreut PKF Fasselt seit vielen Jahren in Hamburg. Den Ausbau der Niederlassung verantworten Prof. Dr. Frank Winzker und Ralf Lüdeke.