Wirtschaftsberatung an fünf Standorten Accessio Kapital stellt weitere Finanzplaner ein

Die beiden Neueinstellungen bei Accessio Kapital: Matthias Reinhardt (l.) und Helmut Karst. | © Accessio Kapital

Die beiden Neueinstellungen bei Accessio Kapital: Matthias Reinhardt (l.) und Helmut Karst. Foto: Accessio Kapital

Helmut Karst und Matthias Reinhardt heißen die jüngsten Neuzugänge bei Accessio Kapital. Die Wirtschaftsberatungskanzlei mit den Standorten Stuttgart, Heidelberg, Karlsruhe, München und Wiesbaden schreibt damit ihre Wachstumsstory fort. In der jüngeren Vergangenheit hatten man immer wieder Banker beziehungsweise Finanzplaner eingestellt.

Nun also Karst und Reinhardt. Letzterer kommt vom Bankhaus Bauer, für das er eineinhalb Jahre lang als Vermögensbetreuer im Private Banking tätig war. Der 33-Jährige hatte zuvor 15 Jahre lang bei der Volksbank Reutlingen, unter anderem im Private Banking, gearbeitet und ist seit 2015 Certified Financial Planner.

Karst indes blickt auf eine Karriere bei der Dresdner Bank, Allianz Global Investors und zuletzt der Commerzbank zurück. In seiner Zeit bei Dresdner und Commerzbank war der 63-Jährige unter anderem Leiter des internationalen Wealth Managements. Die Region Wiesbaden kennt er aus seiner Zeit im dortigen Wealth Management.

Accessio Kapital ist seit mittlerweile zwölf Jahren am Markt und hat in dieser Zeit für die ganzheitliche Wirtschafts- und Vermögensberatung rund 3.500 Mandanten gewonnen. Dazu gehören insbesondere Ingenieure, aber auch Freiberufler wie Rechtsanwälte und Steuerberater sowie Ärzte. Ein Drittel sind geschäftsführende Gesellschafter mittelständischer Betriebe in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen.