Für das internationale Geschäft Wiener Privatbank hat einen neuen Leiter Private Banking

Wolfgang Matschek ist der neue Leiter für das Private-Banking-Geschäft der Wiener Privatbank.

Wolfgang Matschek ist der neue Leiter für das International Private Banking der Wiener Privatbank. Foto: Wiener Privatbank

Die Wiener Privatbank hat einen neuen Leiter für den Bereich International Private Banking. Wolfgang Matschek verantwortet seit Juli 2023 das Geschäft mit internationalen Kunden, darunter viele aus Deutschland.

Matschek blickt auf über 35 Jahre Erfahrung im Bankwesen und berufliche Stationen bei der Bank Austria Unicredit und der Omicron Investment Managment zurück. Zuletzt war er bei der Raiffeisen Bank International als Compliance Officer Capital Marktes und Trader Emerging Marktes tätig. 

Angebotspalette für internationale Kunden

Der Bereich International Private Banking der Wiener Privatbank umfasst Veranlagung und Asset Management, Servicedienstleistungen wie die Begleitung von Kapitalmarktemissionen, Wertpapier und Brokerage sowie Custody und Depotverwahrung für vermögende Privatkunden, Stiftungen oder institutionelle Investoren. Diese Angebotspalette bietet die Wiener Privatbank sowohl nationalen als auch internationalen Kunden.

 

  

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen