Weiterer geschäftsführender Gesellschafter Oliver Piworus steigt bei Lennertz & Co. ein

Verlassen das Spudy & Co. um ein eigenes Family Office aufzubauen: Philipp Lennertz (rechts) und Oliver Piworus

Verlassen das Spudy & Co. um ein eigenes Family Office aufzubauen: Philipp Lennertz (rechts) und Oliver Piworus

Oliver Piworus wechselt zum jüngst gegründeten Multi Family Office Lennertz & Co. und steigt dort als geschäftsführender Gesellschafter ein. Lennertz & Co. war erst Anfang April von Philipp Lennertz, ehemals Spudy & Co., gegründet worden.

Genau genommen handelte es sich um eine Umfirmierung. Um direkt mit einer Vermögensverwalter-Lizenz (Paragraf 32 KWG) starten zu können, hatte man die Tochtergesellschaft Argentos Investment Management vom Finanzdienstleister Argentos gekauft. Nach eigenen Angaben hat Lennertz & Co. bereits einen zweistelligen Mandantenstamm von Familien gewinnen können.

Piworus kommt genauso wie Gründer Lennertz vom Multi Family Office Spudy & Co., wo er seit Anfang 2011 als Prokurist in der Mandantenbetreuung arbeitete. Zuvor war der 42-Jährige für gut zwei Jahre Direktor und Prokurist des Bankhauses Vontobel und verantwortete in dieser Zeit den Aufbau der Family-Office-Dienstleistung in Deutschland. In Kontakt mit dem Family-Office-Thema kam er erstmals bei der UBS Deutschland, für die er von 2002 bis 2009 tätig war und ab 2006 im Sauberborn-Team arbeitete.