Wealth-X-Billionaire-Census Milliardäre weltweit sind so liquide wie nie

Seite 2 / 2




Auch das Privatleben hat die Studie unter die Lupe genommen: So sind mehr als 85 Prozent der Milliardäre verheiratet, während die durchschnittliche Zahl der Kinder bei drei liegt. Zugleich hat die Trennungsrate 2015 zugenommen. So leben nun 7 Prozent der Milliardäre weltweit in Scheidung. Außerdem sind 22 Prozent der Milliardärinnen verwitwet, während nur 2 Prozent der Männer Witwer sind.



In ihrer Freizeit spielen bei Milliardären philanthropische Aktivitäten die Hauptrolle. So landet Philanthropie mit 56,3 Prozent auf dem ersten Platz der Hobby-Rangliste, mit deutlichem Abstand vor Reisen (31,0 Prozent), Kunst (28,7 Prozent), Mode (25,2 Prozent) und Politik (22,2 Prozent).




Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen