Wealth-X-Billionaire-Census Milliardäre weltweit sind so liquide wie nie

Seite 2 / 2




Auch das Privatleben hat die Studie unter die Lupe genommen: So sind mehr als 85 Prozent der Milliardäre verheiratet, während die durchschnittliche Zahl der Kinder bei drei liegt. Zugleich hat die Trennungsrate 2015 zugenommen. So leben nun 7 Prozent der Milliardäre weltweit in Scheidung. Außerdem sind 22 Prozent der Milliardärinnen verwitwet, während nur 2 Prozent der Männer Witwer sind.



In ihrer Freizeit spielen bei Milliardären philanthropische Aktivitäten die Hauptrolle. So landet Philanthropie mit 56,3 Prozent auf dem ersten Platz der Hobby-Rangliste, mit deutlichem Abstand vor Reisen (31,0 Prozent), Kunst (28,7 Prozent), Mode (25,2 Prozent) und Politik (22,2 Prozent).