Wealth Management Nordwest & West Deutsche Bank ernennt zwei Regionalleiter

Leiten neuerdings die Wealth-Management-Regionen Nordwest und West der Deutschen Bank: Bernd-Christian Balz und Karoline Freifrau von Richthofen

Leiten neuerdings die Wealth-Management-Regionen Nordwest und West der Deutschen Bank: Bernd-Christian Balz und Karoline Freifrau von Richthofen

Karoline Freifrau von Richthofen und Bernd-Christian Balz verantworteten bei der Deutschen Bank im deutschen Wealth Management künftig die Regionen West und Nordwest. Die Bank hatte Anfang 2016 im Rahmen der „Strategie 2020“ die Vertriebsstrukturen aller Divisionen vereinheitlicht. Seitdem gibt es im Wealth Management sieben Regionen, unter denen sich 21 Marktgebiete gliedern.

Freifrau von Richthofen übernahm bereits Anfang des Jahres die Leitung der Wealth-Management-Region West. In dieser Aufgabe ist sie zuständig für die Marktgebiete Köln und Wuppertal. Zudem ist die 56-Jährige Mitglied der regionalen Geschäftsleitung West und des Regional Councils Wealth Management Germany. Insgesamt ist Freifrau von Richthofen seit 17 Jahren für die Deutsche Bank tätig. Währenddessen hatte sie verschieden Führungsposten in Frankfurt, Paris und Köln inne. Zuletzt war sie Leiterin des Global Transaction Banking in der Region West.

>>Vergrößern

Bernd-Christian Balz übernimmt die Leitung der Region Nordwest von Martin Renker, den vor kurzem berufenen Vorstandsvorsitzenden der Deutschen-Bank-Tochter Sal. Oppenheim. Balz wird die Region interimistisch leiten. Der 53-Jährige ist Marktgebietsleiter Bielefeld im Wealth Management, neben Düsseldorf und Essen eine der drei Marktgebiete in der Region Nordwest. Balz arbeitet seit 25 Jahren im Private Banking und Wealth Management der Deutschen Bank, davon seit fast 20 Jahren in leitenden Funktionen.