Wealth Management BW-Bank Uwe Adamla verantwortet künftig auch das Marktgebiet Süd

Verantwortet künftig die Wealth-Management-Marktgebiete Süd, Mitte und Nord der BW-Bank: Uwe Adamla

Verantwortet künftig die Wealth-Management-Marktgebiete Süd, Mitte und Nord der BW-Bank: Uwe Adamla

Aus zwei mach' drei: Uwe Adamla, bisher Wealth-Management-Leiter der Regionen Mitte und Nord bei der BW-Bank, übernimmt zusätzlich die Verantwortung für das Geschäft in Bayern. Künftig ist der 52-Jährige zuständig für die Standorte Mannheim, Düsseldorf, Frankfurt, Bielefeld, Mainz und neuerdings München und Nürnberg. Das Wealth Management in Stuttgart und dem Landesteil Württemberg liegt in den Händen von Lars Kleinert.

Adamla hatte erst Anfang Oktober bei der BW-Bank angefangen, nachdem er Ende Juli die Vermögensverwaltung DJE Kapital verlassen hatte. Adamla gehe aus familiären Gründen zurück nach Düsseldorf, hieß es damals. Seit Oktober ist er nun zurück in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens. Von hier aus wird er die Marktgebiete Süd, Mitte und Nord der BW-Bank leiten.

Ob neben den genannten Wealth-Management-Standorten weitere eröffnet werden, bleibt zunächst unklar. Wealth-Management-Vorstand Thomas Rosenfeld hatte gegenüber dem private banking magazin jüngst erklärt, dass man bei der Deutschlandstrategie bei 80 bis 90 Prozent stehe.