Medienbericht Britischer Investor soll sich an der M.M. Warburg & CO beteiligen

Eingang der M.M. Warburg & CO am Hauptsitz in Hamburg: Ein Investor soll sich an der Privatbank beteiligen.

Eingang der M.M. Warburg & CO am Hauptsitz in Hamburg: Ein Investor soll sich an der Privatbank beteiligen. Foto: Imago Images/Jürgen Ritter

Der Londoner Finanzinvestor Socrates Capital will sich an der M.M. Warburg & CO beteiligen. Dies berichtet die „Welt am Sonntag“. Demnach soll der Private-Equity-Investor 9,9 Prozent der Anteile an der Hamburger Privatbank übernehmen. Die M.M. Warburg & Co befindet sich mehrheitlich im Besitz der Familien Olearius und Warburg. Weder die Eigentümer-Familien noch Socrates Capital wollten sich zu dem Deal äußern.

Beteiligung zwischen unterschriftsreif und unsicher

Das Unternehmen soll laut dem Bericht zudem einen Kredit in Höhe von 60 Millionen Euro ablösen, den die Warburg-Bank der Warburg-Gruppe gewährt hat. Auf Anfrage der Zeitung bestätigte die Bank, dass sie der Holdinggesellschaft einen Kredit zu „marktüblichen Konditionen“ gewährt habe.

 

Die Transaktion sei bereits unterschriftsreif ausgehandelt, schreibt die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf Finanzkreise. Laut Informationen der Zeitung sei ein tatsächlicher Abschluss aber noch unsicher, weil das Private-Equity-Unternehmen die vorgesehene Zahlung eines zweistelligen Millionenbetrags auf ein Anderkonto bisher nicht geleistet habe.  

In den vergangenen Monaten war mehrfach über den Einstieg eines Investors bei der in den Cum-Ex-Skandal verwickelten Privatbank spekuliert worden. Die Warburg-Gruppe hatte im vergangenen Jahr ihre Struktur verschlankt und mehrere Unternehmensteile veräußert. Die Warburg Invest AG ging an den Asset Manager Bantleon über. Auch die Anteile an der Warburg Hypothekenbank, die als Immobilientochter des Unternehmens fungierte, hatte das Unternehmen an die Münchener Hypothekenbank verkauft

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen