Unter Leitung von Axel Rogge Wachstumsteam bei Bethmann soll Neukunden gewinnen

Axel Rogge arbeitet seit 2014 in verschiedenen Positionen für die Bethmann Bank

Axel Rogge arbeitet seit 2014 in verschiedenen Positionen für die Bethmann Bank: Nun übernimmt der 54-Jährige ein neu gegründetes Wachstumsteam für Neukunden-Akquise. Foto: Bethmann Bank

Axel Rogge hat bei der Bethmann Bank zum 1. September 2021 eine neue Führungsposition übernommen, in der er sich um Wachstum und den Ausbau neuer Geschäftsbeziehungen kümmern soll. Als sogenannter Head of Growth übernimmt der 54-Jährige ein spezialisiertes Wachstumsteam mit klarem Fokus auf die Akquisition von Kunden – darunter auch Hochvermögende und institutionelle Anleger.

Das neue Wachstumsteam soll Privatkunden und institutionelle Kunden ansprechen und für ihre spezifischen Anforderungen ein individuelles Angebot aus dem gesamten Leistungsspektrum der Bethmann Bank entwickeln. Es operiert bundesweit in den Regionen, in denen die Bank präsent ist, und soll dabei eng mit den einzelnen Niederlassungen zusammenarbeiten. Der Start des Teams ist Bestandteil einer Wachstumsinitiative, in deren Mittelpunkt die Bethmann Bank ihre Vertriebsstrukturen und internen Prozesse stärker auf Kundenorientierung und -betreuung ausrichten will.

Rogge ist Bankkaufmann mit rund 30-jähriger Branchenerfahrung. Er ist seit dem Jahr 2014 bei der Bethmann Bank am Standort Hamburg tätig, zuletzt als Leiter institutionelle Kunden und Stiftungen. Zuvor leitete Rogge die Hamburger Niederlassung der Credit Suisse (Deutschland). Weitere berufliche Stationen waren die Privatbank M.M. Warburg und die frühere Dresdner Bank.