Vorstand und Finanzchef Volkmar Liebig wechselt zum Avesco-Ableger Sustainability Intelligence

Das Vorstandsmitglied Volkmar Liebig, verantwortlich für die Entwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie bei Avesco, wechselt von der Fondsgesellschaft zum Ableger Sustainability Intelligence, einem unabhängigen Anbieter von Informations- und Bewertungsdienstleistungen für die Prüfung von Unternehmen und Investments auf Nachhaltigkeit.

Dort wird er die Führung der Forschungsabteilung übernehmen. Mit dem Wechsel zur Sustainability Intelligence könne sich Liebig nun vollumfänglich auf die Weiterentwicklung und Verbreitung der Nachhaltigkeitsstrategie (Ö²SE-Methode) konzentrieren, sagt Oliver Hagedorn, Vorstandsvorsitzender und Gründer von Avesco. Gleichzeitig sei die Kontinuität der Zusammenarbeit rund um das Thema Nachhaltigkeit gesichert, so Hagedorn.

Liebig war seit 2012 Vorstand bei der Fondsgesellschaft. Die Ressorts Finanzen und Personal von Herrn Liebig, übernimmt Kristin Hartmann, seit 2008 im Unternehmen und seit Mai 2015 als kaufmännische Leiterin mit Prokura tätig.