Vorsorge & Versicherung Berliner Vermögensverwalter stellt vier Deutschbanker ein

Die drei Gründer von Hansen & Heinrich mit ihren Ehefrauen: Peter-Detlef Hansen (links), Andreas Heinrich (mitte) und Timon Heinrich

Die drei Gründer von Hansen & Heinrich mit ihren Ehefrauen: Peter-Detlef Hansen (links), Andreas Heinrich (mitte) und Timon Heinrich

Markus Lübker, Sven Gehle, Tobias Kalski und Felix Thamm heißen die Neuen beim Berliner Vermögensverwalter Hansen & Heinrich. Alle vier haben zum 1. Januar gewechselt und kommen von der Deutschen Bank aus dem mobilen Vertrieb in Berlin. Lübker wird neben Timon Heinrich und Kurt Flesch dritter Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Hansen & Heinrich Vorsorgeberatung und soll für das Operative zuständig sein. Gehle, Kalski und Thamm werden als Vorsorge- und Versicherungsberater arbeiten.

Die Hansen & Heinrich Vorsorgeberatungsgesellschaft existiert bereits seit 14 Jahren. Bisher verfolgte man nur die Beratung zur betrieblichen Altersvorsorge. Mit der nunmehr größeren Mannschaft will man die gesamte Bandbreite an Vorsorge- und Versicherungsberatung erbringen, von der Kfz-Versicherung bis zur Vorstandsversorgung.