Vorsitzender der Geschäftsführung Victor Moftakhar verlässt Deka Investment

Victor Moftakhar (l.), Vorsitzender der Geschäftsführung der Deka Investment, verlässt das Institut. Michael Schmidt rückt ins Gremium nach

Victor Moftakhar (l.), Vorsitzender der Geschäftsführung der Deka Investment, verlässt das Institut. Michael Schmidt rückt ins Gremium nach

Bei der Deka Investment verändert sich die Zusammensetzung der Führungsebene. Victor Moftakhar, Vorsitzender der Geschäftsführung, verlässt das Institut. Das teilte eine Sprecherin mit. Den Angaben nach möchte er sich neuen Herausforderungen außerhalb des Institutes stellen. Moftakhar bleibt aber noch bis März 2017 im Amt. So soll ein reibungsloser Übergang gewährleistet werden.

Moftakhar arbeitet seit rund 20 Jahren für die Deka-Gruppe. Sein Nachfolger als Sprecher der Geschäftsführung steht noch nicht fest. Seine Aufgaben übernimmt Michael Schmidt, der am 1. Juli 2016 in die Geschäftsführung der Deka Investment eintritt. Er wird dann für den Bereich Asset Servicing und Alternative Investments zuständig sein.

Zuletzt arbeitete Schmidt bei der Union Investment, wo er von 2009 bis Ende 2014 das Portfoliomanagement Aktien leitete und Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Privatfonds war.