Platforms, Digital Investing, Structured Solutions Vontoble Europe beruft drittes Vorstandsmitglied

Anton Hötzl von der Vontobel Europe AG

Anton Hötzl von der Vontobel Europe AG: Der bisherige Standortleiter in Frankfurt steigt in den Vorstand der Bank auf

Anton Hötzl gehört künftig dem Vorstand der Bank Vontobel Europe an. Der Jurist verantwortete bislang den Frankfurt Standort des Instituts und war für das europäische Geschäft mit strukturierten Produkten, das Thema Digital Investing und die Plattform-Angebote der Schweizer Bank verantwortlich. Künftig wird er diese Geschäftsfelder aus dem Vorstand heraus verantworten. Bislang bestand das Führungsgremium aus Thomas Fischer (Asset und Wealth Management) und Andreas Heinrichs (Centers of Excellence, COO-Themen).

Insgesamt ist Hötzl für die Schweizer bereits seit 2008 tätig. Anfangs arbeitete e rim Bereich Financial Produkts und war dort am Aufbau des Emissionsgeschäfts in Deutschland beteiligt. Ab 2013 übernahm er dann Verantwortung für die europaweite Entwicklung des Geschäftsbereichs. Von 2016 bis 2020 wechselt er dann nach Zürich in die Vontobel-Zentrale und war dort für die rechtlichen Themen des gesamten Bereichs Financial Products zuständig. Anfang 2020 ging er dann nach Frankfurt.

„Anton Hötzl hat maßgeblich zur Expansion unserer strukturierten Produkte in Europa beigetragen. Mit seiner Erfahrung in vielen Bereichen –zum Beispiel der Einführung von Mifid II in seinem Gebiet – bringt er unabdingbares Wissen in den Vorstand der Bank Vontobel Europe”, erklärt Thomas Heinzl, Aufsichtsratsvorstizender der Bank Vontobel Europe.