Von vier auf drei Mitglieder Baader Bank verkleinert Vorstand

Christian Bacherl: Seine Aufgaben übernehmen der Vorstandsvorsitzende Nico Baader und Vorstand Oliver Riedel . | © Baader Bank

Christian Bacherl: Seine Aufgaben übernehmen der Vorstandsvorsitzende Nico Baader und Vorstand Oliver Riedel . Foto: Baader Bank

Christian Bacherl verlässt die Baader Bank. Der Vorstand, bislang verantwortlich für Kapitalmärkte und Research, scheide zum 1. Februar 2019 in gegenseitigem Einvernehmen aus, erklärte die Bank in einer Mitteilung. Die bisher von ihm verantworteten Geschäftsfelder werden demnach auf den Vorstandsvorsitzenden Nico Baader und Vorstand Oliver Riedel übertragen. Bacherl war seit Anfang 2011 bei der Baader Bank und rückte Mitte 2015 in den Vorstand auf. Weitere Station seiner Karriere war die Hypovereinsbank, für die er zuletzt als Aktienchef Deutschland tätig war.

Das Gremium schrumpft damit von vier auf drei Mitglieder. Neben Baader und Riedel gehört Dieter Brichmann dem Vorstand an. Baader verantwortet Marketing, Strategie, Recht, Treasury und Kapitalmärkte. Brichmann ist zuständig für Finanzen, Finanzen, Personal, Kredit und den Bankbetrieb. In Riedels Verantwortungsbereich fallen das Brokerage, Banking-Dienstleistungen, Asset Management, Research und das Corporate Brokerage.