Von Pioneer Investments Steinbeis & Häcker Vermögensverwaltung holt erfahrenen Vertriebler

Markus Merkel wechselte zum Jahresbeginn von Pioneer Investments zur Steinbeis & Häcker Vermögensverwaltung. | © Steinbeis & Häcker Vermögensverwaltung

Markus Merkel wechselte zum Jahresbeginn von Pioneer Investments zur Steinbeis & Häcker Vermögensverwaltung. Foto: Steinbeis & Häcker Vermögensverwaltung

Die Steinbeis & Häcker Vermögensverwaltung hat Markus Merkel zum 1. Januar 2018 mit der Leitung der Mandatsbetreuung und Kooperationspartner beauftragt. Der erfahrene Vertriebler ist seit 2001 in der Investmentbrache tätig und kommt von Pioneer Investments.

Bei Pioneer Investments war Merkel insgesamt zwölf Jahre beschäftigt. Während dieser Zeit verantwortete er als Key-Account-Manager die Betreuung semi-institutioneller Kunden, Banken, Asset Manager und Sparkassen. Merkel verfügt über einen Abschluss als Certified European Financial Analyst (CEFA).

Merkel soll der Steinbeis & Häcker Vermögensverwaltung beim Ausbau bestehender und dem Aufbau neuer Kundenbeziehungen unterstützen, so Gerd Häcker, geschäftsführender Gesellschafter des Münchener Unternehmens. „Wir bauen damit unsere vertriebliche Kompetenz im privaten und institutionellen Bereich weiter aus.“