Von McKinsey & Company Oddo BHF holt Neuzugang und baut Führungsriege um

Headphones
Artikel hören
Von McKinsey & Company
Oddo BHF holt Neuzugang und baut Führungsriege um
Die Audioversion dieses Artikels wurde künstlich erzeugt.
Christian Zahn übernimmt Verantwortung bei Oddo BHF.

Christian Zahn übernimmt Verantwortung bei Oddo BHF. Foto: Oddo BHF

Oddo BHF ernennt Christian Zahn mit Wirkung zum 1. September 2024 zum Leiter des Investment Bankings (Head of Investment Banking) und zum Mitglied des Group Management Committee (GMC). Zahn wird damit als Partner der Gruppe sämtliche Investment-Banking-Aktivitäten sowie die Fondsplattform für institutionelle Kunden verantworten. Das Investment Banking umfasst die in Zusammenarbeit mit Bankpartnern betriebene Oddo BHF Equities-Plattform mit Brokerage und Research, das Fixed Income-Geschäft sowie Corporate Finance.

Augenmerk soll Zahn auf den Ausbau der Corporate Finance-Plattform – vor allem das Geschäft mit Fusionen und Übernahmen – in Frankreich, Deutschland und der Schweiz legen. Darüber hinaus soll er die Weiterentwicklung des Schweizer Geschäfts des GMC auch durch seine Präsenz vor Ort unterstützen.

Zahn folgt auf Christophe Tadié, der die Internationalisierung der Equity-Plattform durch Partnerschaften mit ABN Amro, BBVA, Commerzbank, Natixis und der Raiffeisen Bank International vorantrieb. Tadié wird zum 1. September 2024 die Verantwortung für die Bereiche Risk, Legal und Compliance übernehmen.

 

„Christophe Tadié kam 2012 zur Gruppe und war nacheinander Chief Financial Officer und Chief Risk Officer. Er spielte eine Schlüsselrolle bei der Übernahme der BHF-BANK. Seine exzellente Kenntnis der Gruppe und seine Expertise im Risikomanagement werden es ihm ermöglichen, unsere Aktivitäten effizient auf die Herausforderungen der Zukunft auszurichten“, sagt Philippe Oddo, Geschäftsführender Gesellschafter und Vorstandsvorsitzender von Oddo BHF. Tadie folgt auf Monika Vicandi, die sich aus privaten Gründen entschieden hat, ihren am 31. August 2024 auslaufenden Vorstandsvertrag nicht zu verlängern.

Zahn ist derzeit noch Partner bei McKinsey & Company im Zürcher Büro, verantwortet die Banken- und Versicherungsaktivitäten in der Schweiz. Zudem ist er Co-Leiter der Asset and Wealth Management Practice in EMEA und Mitglied des Leadership-Teams für Strategy & Corporate Finance. Zuvor war er bei der Deutschen Bank im Investment Banking mit Schwerpunkt Corporate Finance im deutschsprachigen Raum tätig.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen