Von HSBC Caceis Deutschland beruft Thies Clemenz

Thies Clemenz: War von 2005 bis 2017 in verschiedenen Funktionen für die HSBC Gruppe tätig.  | © HSBC

Thies Clemenz: War von 2005 bis 2017 in verschiedenen Funktionen für die HSBC Gruppe tätig. Foto: HSBC

Die Caceis Bank, eine 100-prozentige Tochter der französischen Crédit-Agricole-Gruppe, hat Thies Clemenz zum Chef ihres deutschen Zweiges berufen. Der 44-Jährige zieht zugleich ins Führungsgremium der Caceis Gruppe ein. Er folgt auf Bastien Charpentier, der eine neue Funktion in der Gruppe übernehmen wird.

Clemenz war von 2005 bis 2017 in verschiedenen Funktionen in der HSBC Gruppe tätig, unter anderem als operativer Leiter von HSBC Global Asset Management in Deutschland und als Chef von HSBC Trinkaus Investment Managers in Luxemburg.

Vor seinem HSBC-Engagement hatte Clemenz unterschiedliche, internationale Managementfunktionen bei der Deutsche Bank Gruppe inne, unter anderem war er als Chef der Deutsche Asset Management in Frankreich tätig.

Die zur Crédit Agricole gehörende Bankengruppe Caceis bietet Asset-Dienstleistungen für institutionelle und Geschäftskunden an. Die Gruppe hat nach eigenem Bekunden gegenwärtig 2,5 Billionen Euro Assets under Custody und 1,6 Billionen Euro Assets under Administration.