Von Hauck & Aufhäuser Vermögensverwalter Capitell beruft Niederlassungsleiter Frankfurt

Von Hauck & Aufhäuser: Vermögensverwalter Capitell beruft Niederlassungsleiter Frankfurt | © Capitell Vermögens-Management

Foto: Capitell Vermögens-Management

Zu Jahresbeginn hat die Capitell Vermögens-Management Martin Weil zum Niederlassungsleiter Frankfurt berufen. Der 51-Jährige wechselt nach mehr als neun Jahren als Niederlassungsleiter für Privat- und Unternehmerkunden bei Hauck & Aufhäuser Privatbankiers in Frankfurt zum unabhängigen Vermögensverwalter. Weil soll an neuer Wirkungsstätte vermögende Privat- und Unternehmerkunden beraten und betreuen, neue Kunden dazugewinnen sowie die Aktivitäten mit Kooperationspartnern und Institutionen aus- und aufbauen. Zudem soll er durch Netzwerkpflege und -ausbau den Bekanntheitsgrad der Capitell steigern.

Vor seiner Tätigkeit bei Hauck & Aufhäuser war Weil mehrere Jahre in Luxemburg bei der DZ Bank International. für die Betreuung vermögender Kunden und Family Offices sowie bei der Compagnie de Banque Privée im Institutional and Privat Wealth Management tägig. Seine Karriere begann bei der Dresdner Bank. Weil studierte Betriebswirtschaftslehre an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie mit dem Abschluss Betriebswirt VWA, ist Financial Consultant (HfB) sowie Estate Planner (HfB).