Von Engel & Völkers Wasserschloss für 25 Millionen Euro

Von Engel & Völkers: Wasserschloss für 25 Millionen Euro

Für 25 Millionen Euro steht bei Engel & Völkers in Belgien derzeit das denkmalgeschützte Wasserschloss Kasteel van Olsene zum Verkauf. Die luxuriöse Immobilie liegt in der gleichnamigen Gemeinde Olsene, etwa 70 Kilometer westlich von Brüssel. Das Schloss stammt aus dem 19. Jahrhundert und wurde von 2004 bis 2012 aufwendig renoviert.

Gestaltet wurde das Wasserschloss ursprünglich vom belgischen Architekten Louis Minard (1801-1875). Er baute das rechteckige Wasserschloss mit seinen vier Ecktürmen 1854 im Stil der Neorenaissance und orientierte sich dabei an Elementen mittelalterlicher Schlösser und westeuropäischer Kirchen. An gleicher Stelle stand im 11. Jahrhundert bereits ein Schloss namens Hof Ter Wallen. Das heutige Anwesen ist von einem 15 Hektar großen Park umgeben. Die Zufahrt erfolgt über eine 850 Meter lange, von Laubbäumen gesäumte Straße. Das Schloss selbst ist über eine Bogenbrücke, die über einen Wassergraben führt, zugänglich.

Der Wohnbereich von Kasteel van Olsene hat rund 2.000 Quadratmeter. Es gibt unter anderem fünf Schlafzimmer mit dazugehörigen Ankleide- und Badezimmern, drei Küchen, ein Heimkino, einen Weinkeller sowie einen Wellnessbereich mit Sauna und Schwimmbad.

Das Anwesen hat eine Fußbodenheizung, eine Smart-Home-Lösung und Security-Maßnahmen wie Videoüberwachung. Ein Außenpool sowie eine Tiefgarage mit Platz für bis zu 12 Autos, Waschanlage und Autolift gehören ebenfalls zur Ausstattung. Die gesamte Einrichtung des Schlosses ist im Kaufpreis enthalten.

##BOX_338##