Von Düsseldorf nach Köln Ulrich Voss wechselt zum Family Office Tresono

Ulrich Voss vom Tresono Family Office kehrt beruflich zurück nach Köln. Hier ist mit dem Dom das Wahrzeichen der Stadt zu sehen  | © Getty Images

Ulrich Voss vom Tresono Family Office kehrt beruflich zurück nach Köln. Hier ist mit dem Dom das Wahrzeichen der Stadt zu sehen Foto: Getty Images

Ulrich Voss hat sich mit Beginn des Monats Mai dem Family Office Tresono als Portfoliomanager angeschlossen, wie das Online-Portal „Citywire“ berichtet. Nach rund acht Jahren beim Düsseldorfer Single Family Office Black Horse Investment kehrt er somit zurück nach Köln, wo er einst rund fünf Jahre beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch tätig war.

Bei Tresono verantwortet Voss laut eigenem Bekunden die Anlagestrategien von vermögenden Privatkunden und wählt als Portfoliomanager die Vermögensverwalter im Fondsbereich aus. Zudem ist er zuständig für Auswahl und Kontrolle der Mandate, die sogenannte Manager-Selektion.

Zudem wird Voss zusammen mit Jörg Hundhausen, der ebenfalls als Portfoliomanager für die Mandanten Vermögensverwalter prüft und analysiert, in einem Team arbeiten. Laut Bericht des Online-Portals soll Voss in seiner neuen Funktion das Fondsresearch des Tresono Family Office voranbringen.