Von Deutsche Asset Management Monega holt Volker Pantel für den Vertrieb

Monega-Geschäftsführer Bernhard Fünger (l.) und Neuzugang Volker Pantel

Monega-Geschäftsführer Bernhard Fünger (l.) und Neuzugang Volker Pantel

Der Fondsexperte Volker Pantel arbeitet seit November im Vertrieb der in Köln ansässigen Monega Kapitalanlagegesellschaft. Als Leiter des Bereichs Kooperationspartner verantwortet er die Konzeption, Auflage und Vermarktung der Monega Publikums- sowie Partnerfonds. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Betreuung von Kunden wie Family Offices, Dachfondsmanagern, Vermögensverwaltern, Finanzberater, Investmentpools und Fondsplattformen.

Der 59-jährige Pantel kommt von der Deutsche Asset Management, für die er von 2014 bis 2016 als Plattform-Spezialist im Bereich White Label Business tätig war. Dort bildete er die Schnittstelle zwischen Produkt-Management und Vertriebsorganisation beim Erstellen individueller Fondslösungen und Auflagekriterien.

Zuvor war er rund 20 Jahre beim Bankhaus Sal. Oppenheim und seinen Konzerngesellschaften beschäftigt. So war Pantel von 1997 bis 2014 Regionalleiter und Direktor beim Fondsanbieter Oppenheim Fonds Trust, für den er zahlreiche Fondsauflagen und die Betreuung der Kooperationspartner in Süddeutschland mitverantwortete.

Mit Pantels Berufung will Monega nach eigenem Bekunden das Publikumsfondsgeschäft in Deutschland weiter vorantreiben. Derzeit verwaltet die Gesellschaft 2,1 Milliarden Euro in 34 Publikumsfonds sowie 2,7 Milliarden Euro in Spezialfondsmandaten. Das Spektrum der angebotenen Fondsstrategien umfasst alle Anlagemöglichkeiten von Aktien-, Renten oder Geldmarktnahen Fonds bis hin zu Multi-Asset-Fonds.

Darüber hinaus verwaltet Monega auf besondere Anlagethemen spezialisierte Publikumsfonds, sogenannte Partnerfonds, die für institutionelle Anleger und deren Kunden aufgelegt werden.